UK: Kritik an laschem Verbot von Konversionstherapien

Die britische Regierung arbeitet derzeit an einem Verbot von Konversionstherapien. Erste Details werden nun aber bereits von LGBTI+ Aktivist:innen als zu lasch kritisiert. So ist beispielsweise vorgesehen, dass diese queerfeindlichen Praktiken nur für Minderjährige verboten wird, nicht aber für Erwachsene. Diese können nach wie vor selber zu Konversionstherapien einwilligen - mit all den damit verbundenen Folgen.
Read more

Andere Neuigkeiten